Überlassen wir unsere Zukunft nicht den Mächtigen.

Durch das Ausfüllen erklärst du dich damit einverstanden, dass Mattea Meyer und die SP dich auf dem Laufenden halten darf. Mehr dazu hier.

Menschen, die ihre Macht gegen Benachteiligte ausspielen, ertrage ich schlecht. Ich kann nicht mit den Schultern zucken und schweigen. Ich will mich wehren. Dieses Gefühl prägt mein politisches Engagement für die SP seit über fünfzehn Jahren.

Und wir können uns wehren: Wir müssen Ungleichheit, Armut, fehlende Gleichstellung und die Klimakrise nicht hinnehmen. Die, die heute an der Macht sind, vertreten die Interessen von Grosskonzernen und Milliardären. Wir dürfen unsere Zukunft nicht ihnen überlassen! Wir können uns gemeinsam dafür engagieren, dass es besser wird. Dass ein gutes Leben für alle möglich wird.

Schön, bist auch Du mit dabei!

Meine Anliegen

Spenden

Wir brauchen keine Millionen, dafür aber engagierte Menschen. Und doch: Ganz ohne Geld geht auch unser Wahlkampf nicht. Hilfst du mit einer Spende mit?